Gerichtsstr. 1 - 53608 Koblenz - Deutschland info@trans-aid.de +49 (0)261 - 13 30 98 13

Fritz-Lampert-Preis

Der „Fritz-Lampert-Preis“ ist ein deutsch-russischer Forschungspreis im Bereich der pädiatrischen Hämatologie und Onkologie, um den sich Autoren für eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Bereich der Klinik oder Grundlagenforschung bewerben können. Dieser wird jährlich mit 10.000 Euro ausgeschrieben durch die TRANSAID-Stiftung für krebskranke Kinder, Koblenz.

Informationen zur Ausschreibung:

Die Be­wer­ber soll­ten an ei­ner Kli­nik oder In­sti­tu­ti­on im deutsch-​rus­sisch­spra­chi­gen Raum tä­tig sein. Aus­ge­zeich­net wird ei­ne wis­sen­schaft­li­che Ar­beit aus Kli­nik oder La­bor, die im je­weils ver­gan­ge­nen Jahr ver­öf­f­ent­licht oder als Ma­nu­skript fer­tig ge­stellt wur­de. Es kön­nen sich auch meh­re­re Au­to­ren ei­ner Ar­beit be­wer­ben.

Der Fritz-Lampert-Preis 2020 wird auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr leider nicht vergeben. Wir hoffen, dass es im Jahr 2021 wieder zu einer Verleihung des Preises kommen kann und wird.